Garantiebestimmungen der Hersteller

Garantiebestimmungen der Hersteller

Retouren Management

Retouren werden bei uns transparent, einheitlich und unkompliziert bearbeitet. Nur so gewährleisten wir die Basis dafür, dass unserer Partner zufrieden gestellt werden und die Mitarbeiter wertvolle Zeit und Ressourcen einsparen. Auf diesem Wege wird ein kundenfreundliches Retouren-Management sogar zum Kundenbindungsinstrument.

Gemäß der Untersuchungs- und Rügepflichten nach § 377 Handelsgesetzbuch (HGB) hat der Käufer die Kaufsache unverzüglich nach Erhalt auf eventuelle Mangelhaftigkeit zu prüfen und bestehende Mängel anzuzeigen. Kommt er dieser Verpflichtung nicht nach, so verliert er seine Mängelansprüche. Unverzügliche Prüfung bedeutet hierbei, Prüfung im laufenden üblichen Geschäftsgang.

Wir bietet unseren Partnern im Rahmen des Retouren-Managements nach dem Einloggen in unserem Webshop eine kompetente und unkomplizierte Warenrückgabe.

Retourenformular: Download

Die Garantiefrist beginnt mit dem Tag des Erwerbes vom Endverbraucher. Das Produkt kann aus mehreren Einzelteilen bestehen, für die unterschiedliche Garantiefristen gelten können (im Folgenden "Garantiefrist").

Die unterschiedlichen Garantiefristen betragen Beispielsweise:

Apple

 

a.     Folgende Fehler sind durch die iPhone Herstellergarantie ausgeschlossen:

b.     Verschleißteile wie z.b Akkus oder Schutzbeschichtungen (ausgenommen, Material- oder Verarbeitungsfehler)

c.     oberflächliche Schäden, darunter Kratzer, Dellen und beschädigter Kunststoff an den Anschlüssen (ausgenommen, Material- oder Verarbeitungsfehler)

d.     Schäden, die auf Unfälle, missbräuchliche oder unsachgemäße Verwendung, Brände, Kontakt mit Flüssigkeiten, Erdbeben oder andere äußere Ursachen zurückzuführen sind

e.     Defekte, die durch nicht bestimmungsgemäße Verwendung des Apple-Produkts gemäß Benutzerhandbuch entstanden sind

f.      Schäden durch Servicearbeiten, einschließlich Upgrades und Erweiterung, die nicht durch autorisierte Apple Unternehmen entstanden sind

g.     nicht autorisierte und genehmigte Änderungen sowie normale Abnutzung bzw. Alterung

 

BlackBerry

 

a.     Zwölf (12) Monate für Zubehör (unabhängig davon, ob das Zubehör in der Verkaufspackung enthalten war oder selbständig verkauft wurde) mit Ausnahme der Verschleißteile und Zubehör, welche unter (b) und (c) fallen;

b.     Sechs (6) Monate für die folgenden Verschleißteile und Zubehör: Akkus, Ladegeräte, Tischstationen, Headsets, Kabel, Gerätehalter (Aktiv/Passiv), KFZ-Einbausätze und Cover; und

c.     Neunzig (90) Tage für die Datenträger, auf denen jede beliebige Form von Software geliefert wird, zum Beispiel CD- ROM, Speicherkarte.

 

Huawei

 

a.     normale Abnutzung des Huawei Produktes bzw. Zubehörs

b.     Defekte und Schäden, die aufgrund von Ausrüstung entstehen, die nicht dem eigentlichen Zweck entsprechen

c.     Durchführung von nicht autorisierten Reparaturen, Demontagen bzw. nicht autorisierten Modifikationen oder Änderungen

d.     Schäden, die aufgrund von Fehlbedienung, Missbrauch, Fahrlässigkeit oder Unfälle entstehen

e.     Defekte, die durch falsche Tests, Wartung bzw. Installation oder jegliche Änderung und Modifikationen entstehen

f.      Schäden, die aufgrund von verschütteten Flüssigkeiten oder Essen, durch Korrosion, Rost oder die Verwendung von falschen Spannungen entstanden sind

g.     Kratzer bzw. Oberflächenschäden bei normaler Nutzung

h.     Beschädigung oder Entfernung von Garantiesiegeln oder Seriennummer

i.      fehlender Kaufbeleg oder Softwaredefekte

 

HTC

 

a.     Zwölf (12) Monate für Zubehör (unabhängig davon, ob das Zubehör in der Verkaufspackung enthalten war oder selbständig verkauft wurde).

 

LCD’s

  a.     Sämtliche LCD Displays wurden von den Herstellern getestet und wurden auf Funktion überprüft

  b.     die Garantie erlischt mit dem Einbau der LCD´s und entsprechend übernehmen wir keinerlei Haftung

  c.     im Falle eines D.O.A. (Dead On Arrival) ist eine Reklamation ausschließlich dann möglich, wenn die werkseitig verbauten Folien und Aufkleber nicht entfernt wurden

  d.     Folien sind daher nur dann zu entfernen, wenn die Funktion des Bildschirms zu 100% gewährleistet ist

  e.     Selbstverständlich sind solch Technische Arbeiten ausschließlich vom Fachpersonal durchführen

 

Motorola

 

a.     Zwölf (12) Monate für Geräte + techn. Komponenten, z.B. Netzteil, Bluetooth-Headset, Speicherkarte (unabhängig davon, ob das Zubehör in der Verkaufspackung enthalten war oder selbständig verkauft wurde) mit Ausnahme von:

b.     Sechs (6) Monate für Akkus und passive Headsets

 

Nokia

 

a.     Zwölf (12) Monate für Zubehör (unabhängig davon, ob das Zubehör in der Verkaufspackung enthalten war oder selbständig verkauft wurde) mit Ausnahme der Verschleißteile und Zubehör, welche unter (B) und (C) fallen;

b.     Sechs (6) Monate für die folgenden Verschleißteile und Zubehör: Akkus, Ladegeräte, Tischstationen, Headsets, Kabel, Gerätehalter (Aktiv/Passiv), KFZ-Einbausätze und Cover; und

c.     Neunzig (90) Tage für die Datenträger, auf denen jede beliebige Form von Software geliefert wird, zum Beispiel CD- ROM, Speicherkarte.

 

Sony

 

a.     Zwölf (12) Monate für alle Original-Zubehörkomponenten z. B. Akku, Ladegerät oder Headset (unabhängig davon, ob das Zubehör in der Verkaufspackung enthalten war oder selbständig verkauft wurde)

 

Samsung / LG / ZTE / Levono

 

a.     Sechs (6) Monate für alle Original-Zubehörkomponenten z. B. Akku, Ladegerät oder Headset (unabhängig davon, ob das Zubehör in der Verkaufspackung enthalten war oder selbständig verkauft wurde)

 

Konkis

 

a.     Sechs (6) Monate für alle Original-Zubehörkomponenten z. B. Akku, Ladegerät oder Headset (unabhängig davon, ob das Zubehör in der Verkaufspackung enthalten war oder selbständig verkauft wurde)

 

Sandisk / Kingston

 

a.     Zwölf (12) Monate für Zubehör (unabhängig davon, ob das Zubehör in der Verkaufspackung enthalten war oder selbständig verkauft wurde).

 

Qualitätszubehör Produkte sowie Cyoo &Dritthersteller:

 

a.     Zwölf (12) Monate für Zubehör (unabhängig davon, ob das Zubehör in der Verkaufspackung enthalten war oder selbständig verkauft wurde) mit Ausnahme der Verschleißteile und Zubehör, welche unter (b) und (c) fallen;

b.     Sechs (6) Monate für die folgenden Verschleißteile und Zubehör: Akkus, Ladegeräte, Tischstationen, Headsets, Kabel, Gerätehalter (Aktiv/Passiv), KFZ-Einbausätze und Cover; und

c.     Neunzig (90) Tage für die Datenträger, auf denen jede beliebige Form von Software geliefert wird, zum Beispiel CD- ROM, Speicherkarte.

 

 

 

Zurück

Twitter Facebook